Ein schöner Saisonabschluss der 3D-Saison 2018

Am vergangenen Wochenende fand das Finale der Bowhunterliga vom DFBV in Wertheim (bei Würzburg) statt. Bei bestem Wetter (morgens 8°C und nachmittags 25°C) trafen sich die in vorherigen Liga-Turnieren qualifizierten Bogenschützen, um in 4 Durchgängen ihre Sieger zu ermitteln.

In den ersten 3 Durchgängen wurden auf dem anspruchsvollen 3D-Parcours die endgültigen vier Finalteilnehmer ermittelt. Diese durften dann im direkten Vergleich 1:1 um die Gold- bzw. Bronzemedaille kämpfen. Beim Finale wurden nur noch 4 Ziele mit jeweils einem Pfeil geschossen, während alle anderen Teilnehmer die Schützen dabei bejubeln.

Für den SFT hatten sich Daniel, Julian und Holger Tolles für das Finale qualifiziert. Während Holger sich mit dem undankbaren 4. Platz zufriedengeben musste, schossen Daniel und Julian in einem spannenden Finale um die Goldmedaille. Nach den ersten vier Pfeilen hieß es Gleichstand, also sollte ein Entscheidungspfeil die Entscheidung herbeiführen. Aus dem einen Pfeil wurden fünf Pfeile, und am Schluss hatte Daniel – unter tobendem Applaus der Zuschauer – das bessere Ende und damit die Goldmedaille für sich gewonnen.

 

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: