Eine schöne Vereinsmeisterschaft

Bei sommerlichen Temperaturen konnten wir am 22.4. unsere Vereinsmeisterschaft WA bei besten Voraussetzungen  ( nur minimale Regentropfen für einige Minuten) austragen.

So verwöhnt wurden wir noch nie von den äußerene Bedingungen bei einer Vereinsmeisterschaft!

Neben den üblichen WA-Klassen hatten wir auch wieder eine freie Klasse ausgeschrieben, um Anfängern den Einstieg in die Wettkämpfe zu ermöglichen.

Hier möchte ich ganz besonders Bjarn erwähnen, der mit einem super schönen Ergebnis viele Erwachsene hinter sich lies!!!

Teilweise waren schon sehr gute Ergebenisse zu verbuchen, aber wir haben gerade erst die Aussensaison eröffnet und da gibt es sicherlich noch Möglichkeiten zur Verbesserung.

Die Ergebnisliste und Fotos findet ihr auf unserer homepage.

Aus Uedem - ein junger Verein noch ohne eigenen Platz - hatten wir 8 Gäste und zahlreiche Fans, die sich in der Disziplin Blankbogen auf die 40 m-Distanz dem Wettkampfgeschehen stellten. 

Insgesamt herrschte nicht zuletzt wegen der guten Witterungsbedingungen eine durchweg gute Stimmung.

Ein herzlicher Dank gilt all jenen, die zum Gelingen dieser Meisterschaft beigetragen haben, sei es durch Wettkampfvorbereitung, Kuchenspenden, Unterstützung bei Auf- und Abbau, in der Auswertung, 

der Turnierleitung , der Betreuung der Jugendlichen und der Unterstützung auf dem Wettkampffeld!

So macht es allen viel Freude Bogenschießen zu leben.

 

Peter Mikulaschek

Abteilungsleiter Bogenschießen

 

Ergebnisse:

Fotos:

Galerie

DM Bogenschießen DBSV

Einen erfreulichen Abschluss der diesjährigen Hallensaison feierten die Bogenschützen der Schießfreunde Freischütz Tell St. Tönis (SFT) bei den nationalen Hallenmeisterschaften des Deutschen Bogensportverbandes (DBSV), zu denen sich am vergangenen Wochenende über 420 Bogenschützen aus der ganzen Bundesrepublik in Bielefeld trafen. In der Damenwertung konnte Iris Mikulaschek ihre gute Saison dabei mit dem Titelgewinn krönen.

Weiterlesen ...

SFT-Schützen mit den Landeskadern beim Türnament

In Vorbereitung zur Deutschen Meisterschaft hatten einige unser Jugendlichen die Möglichkeit noch einmal Erfahrungen für den Finalkampf zu sammeln. Beim international und sehr gut besetzten Turnier haben 3 Schützen diese Chance genutzt haben sich im Starterfeld, welches neben Schweizern, Österreichern, Polen, Italiener auch Schützen aus Estland sehr beachtlich geschlagen.

Die Stimmung der Jugend-Kaderschützen des RSB und BVNW in Tübingen war über die ganzen Vorkämpfe hinweg sehr gut und hat den sportlichen Ehrgeiz geweckt. Dabei sind unsere Jugendlichen in der Erwachsenen Klasse gestartet und haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Joshua Grummel 544, Iris Mikulaschek 532 und Maik Kondziela 502 von 600 möglichen Ringen.

Weiterlesen ...

DM Bogenschießen

Als einzige Bogenschützin der Schießfreunde Freischütz Tell St. Tönis hatte sich Iris Mikulaschek für die nationalen Meisterschaften des Deutschen Schützenbundes (DSB) am vergangenen Wochenende in Solingen qualifiziert.
In ihrem ersten Jahr in der Damenklasse zeigte sie dabei eine durchaus überzeugende Leistung. Bereits im ersten Durchgang belegte sie mit 280 von 300 möglichen Ringen einen Spitzenplatz. Mit nur 4 Ringen Rückstand auf die spätere Vorrundensiegerin und frischgebackene Mannschaftshallenweltmeisterin Michelle Kroppen aus Jena lag sie im Bereich der Medaillenränge.

Weiterlesen ...

Aufstieg und Meistertitel für die Bogenschützen!

Mit einer tollen Leistung sicherte sich unsere 1. Recurve-Bogenmannschaft sensationell die Meisterschaft in der Landesoberliga und damit den Aufstieg in die Rheinlandliga, der höchsten Spielklasse des Rheinischen Schützenbundes (RSB). Mit einem Polster von fünf Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten BSG Aachen starteten wir am Wochenende in das Ligafinale in Köln, das von der heimischen Mannschaft, dem Bogenteam Cölln als Ausrichter, hervorragend organisiert wurde. Livetabelle und Liveübertragung im Internet sowie eine tolle Atmosphäre in der Halle sorgten für ein würdiges Finale mit Spannung bis zum letzten Pfeil. Gut getimte Musikunterlegung sorgte stets für positive Stimmung. Viele spannende Matches fanden statt, teilweise begeistert und emotionsvoll unterstützt durch die zahlreichen Zuschauer.

Weiterlesen ...

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: