Erfolgreiche Tell – Bogenschützen

Drucken  

Bei den Bezirksmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes (RSB) am vergangenen Wochenende in Duisburg konnten die Bogenschützen der Schießfreunde Freischütz Tell St. Tönis (SFT) ihre Erfolgsserie fortsetzen.
Bei nahezu optimalen Wetterbedingungen waren die Tönisvorster wie so oft einer der erfolgreichsten Vereine am linken Niederrhein. Die erfreuliche Bilanz der Tönisvorster Bogenschützen: 11 Titel und insgesamt 18 Medaillen.

Gewohnt erfolgreich war dabei die Jugendmannschaft des SFT. In der Schülerklasse B siegte Julian Boetzkes mit 543 Ringen vor seinem Teamkollegen Marco Müllers (406). In der Jugendklasse ging die Goldmedaille ebenfalls nach Tönisvorst. Tobias Kutz (533) hieß hier der Sieger, Rang 4 ging an Robin Bayer (453) vor Frederic Königs (431). In den Juniorenklassen belegten Maik Kondziela (575) und Tatjana Kutz (501) die ersten Plätze.
Aber auch die Erwachsenen konnten überzeugen. Mit 576 Ringen wurde Joshua Grummel Vizemeister in der Herrenklasse, Platz sieben ging an Henrik Gentges (501). Ebenfalls Vizemeisterin wurde Iris Mikulaschek (568) bei den Damen. Einen Dreifacherfolg gab es in der Damen-Altersklasse. Hier holte sich Sabine Möller mit sehr guten 592 Ringen den Titel, vor Gerlinde Meier (497) und Martina Gerlach (374). In der Seniorenklasse errang Udo Walter mit ebenfalls guten 590 Ringen Gold.
Spannend war es in der Mastersklasse. Hier verfehlte Dr. Peter Mikulaschek (609) den Titel nur um 2 Ringe. Platz drei ging an Klaus Thiede (604), der nach dem ersten Durchgang noch geführt hatte. Das gute Ergebnis rundeten Josef Gentges (601) auf Rang vier sowie Frank Bödecker (522) und Dieter Wecker (461) mit den Plätzen sechs und sieben ab.
Durch die erfolgreichen Einzelplatzierungen siegten die Recurveschützen auch in den Mannschaftswertungen. In der Mastersklasse die Mannschaft mit P. Mikulaschek, K. Thiede und J. Gentges und überragenden 1814 Ringen. Die Damen-Masters-Mannschaft mit S. Möller, G. Meier und M. Gerlach (1463) sowie in der Jugendwertung T. Kutz, Robin Bayer und Frederic Königs (1417).
Die Compound - Schützen des SFT glänzten ebenfalls mit hervorragenden Ergebnissen. So siegte in der Herrenklasse Jan Gentges mit der Tageshöchstwertung von 664 Ringen. In der Compound-Jugendklasse ging der Titel an Lukas Kraemer (550).

 

Ergebnisse

Fotogalerie
   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: