Abteilung Gewehrschießen

Drucken 

Die Gewehrdiziplinen, die derzeit auf unserer Schießsportanlage geschossen werden, sind Luftgewehr mit einer Distanz von 10m und Kleinkalibergewehr mit den Distanzen 50m und 100m.

Bei den Disziplinen Luftgewehr (Kaliber 4,5) und Kleinkaliber (Kaliber .22 lfb) gibt es die Anschlagsarten stehend, liegend und kniend, Darüber hinaus gibt es ab der Altersklasse (45. Lebensjahr und älter) die Möglichkeit des Aufgelegt Schießens. Hierbei wird das Sportgerät auf eine  Auflage aufgelegt. Dadurch wird eine ruhigere Haltung sichergestellt.

Geschossen wird auf Zielscheiben, die als bestes Ergebnis eine 10 zulassen.

Das Sportliche Schießen erfordert eine hohe geistige und körperliche Disziplin. Um den Körper und Geist in Einklang zu bringen und somit eine große Sicherheit und Ruhe mit auf den Schießstand zu nehme, ist ein intensives Training erforderlich. Trainiert wird nicht nur das Schießen, sondern auch Ausdauer und Psyche.

Zu den psychischen Fertigkeiten gehören u.a. die Konzentration, die Wahrnehmung und die Motivation.

Beim eigentlichen Schießen sind das Einsetzen des Sportgerätes, die Atmung, das Auslösen des Schusses und das Nachhalten von grundsätzlicher Bedeutung.

In unserem Verein fängt deshalb die Trainingsarbeit schon im Jugendbereich ab 12 Jahren an. Hier werden die angehenden Schützen OK! an das Sportschießen hergeführt. Mit zunehmendem Alter wird der Ehrgeiz fürs Training immer größer, da es zu diesem Zeitpunkt immer schwerer wird. die einmal erreichten Ergebnisse zu halten oder sogar zu verbessern. Aufgrund der aufgelegt-Disziplinen ist das sportliche Schießen bis ins Seniorenalter hin möglich.  In allen Altersstufen werden regelmäßig Meisterschaften, von Kreis- bis Bundesebene und Ligakämpfe ausgetragen.

Gerne kann sich jeder einmal selber am Schießen versuchen.

Kontakte:

  Sportleiter Gewehr
Felix Przewdzink
Tel.: 02151/ 7633888
E-Mail: sportleiter_gewehr[at]sft1926.de

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by F. Bödecker)