Blasrohr-Schießen beim S.F.T

Drucken  

Der Traditionssport Blasrohrschießen erlebt bundesweit gerade einen Boom und wir bieten allen Interessierten die Möglichkeit an, dabei zu sein und mitzumachen! Denn was früher bei den indigenen Völkern zur Jagd genutzt wurde ist heute zu einem modernen Vereinssport geworden und zieht von Bayern über die ganze Bundesrepublik und ist Wettkampfsport geworden.

Neben viel Spaß an dem Sport bietet dieser noch eine gute Möglichkeit – wie bei allen Schießsportarten – die Konzentrationsfähigkeit zu steigern und außerdem das Lungenvolumen zu erweitern.

Beim Blasrohrtraining kann die ganze Familie mitmachen, es ist ein Sport für Jung und Alt.

Die Blasrohre haben je nach Klasseneinteilung eine Länge bis 121 cm oder bis 160 cm. Die Blasdistanz beträgt 5, 7 oder 10 m. Gezielt wird auf Scheiben mit einer Wertung von 6 bis 10 Ringen.

Die Grundtechnik ist einfach zu erlernen. Eine Grundausstattung kann preisgünstig über den Verein erstanden werden. Der Verein bietet erfolgreichen Schützen die Möglichkeit an Wettkämpfen bis hin zur Deutschen Meisterschaften teilzunehmen.

 

Neugierig geworden ?

Informationen und Probetraining sind ab sofort bei den Schießfreunden- Freischütz- Tell in St. Tönis an der Gelderner Str. 81 möglich.

Weitere Informationen erhalten sie bei :

Werner Sassenrath
Leiter Blasrohrschießen
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: