Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft im Bogenschießen

Drucken  

Bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften der Saison 2018/2019 des Bogensportverbandes NRW schlossen die Bogenschützen des SFT St.Tönis das Jahr 2018 erfolgreich ab. Als Ausrichter in der heimischen Corneliusfeld-Sporthalle belegten sie erneut zahlreiche Medaillenplätze. In der olympischen Recurveklasse gab es gleich neun Einzel- und drei Mannschaftsmedaillen. Eine herausragende Leistung erzielte dabei Klaus Thiede in der Klasse Ü55 m. Mit neuer persönlicher Bestleistung von 563 Ringen sicherte er sich den Bezirksmeistertittel mit deutlichem Vorsprung vor seinem Mannschaftskollegen Josef Gentges (528). In dieser Form kann er sicherlich auch bei den Landes- und Deutschen Meisterschaften ein Wörtchen bei der Medaillenvergabe mitreden. Mit ebenfalls sehr guten 539 Ringen ging in der Klasse Ü65 m Gold an Udo Walter.  Einen Doppelerfolg für den SFT verbuchten Steffen Schicht (519) und Frank Bödecker (493) in der Klasse Ü45 m. Neue und alte Bezirksmeisterin in der Damenklasse wurde Iris Mikulaschek mit 521 Ringen.

Aber auch die Jugendlichen SFT Schützen wussten wieder einmal zu überzeugen. Seiner Favoritenrolle  wurde Tobias Kutz gerecht. Er bestätigte mit 525 Ringen seine derzeit gute Form und holte mit großem Vorsprung Gold in der Klasse U17m. Auch Maik Kondziela (524) konnte in der Klasse U20m seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen. Vize-Bezirksmeisterin bei den weiblichen Recurvern U17 wurde Alina Herrmanns (505).  In der Mannschaftswertung Recurve-Jugend bedeuteten die guten Ringzahlen für die drei den Bezirksmeistertitel.

Gold und Silber gab es auch für die Mannschaften der Erwachsenen. Mit dem rekordverdächtigen Ergebnis von 1630 Ringen gewann das Team SFT St.Tönis II in der Besetzung Klaus Thiede, Udo Walter und Josef Gentges klar vor SFT St.Tönis III mit Iris Mikulaschek, Steffen Schicht und Frank Bödecker (1533).

Als einziger Compoundschütze des SFT gewann Lukas Kraemer (521) den Titel in der Klasse U17m.

Für die Tönisvorster Bogenschützen gilt es nun, die gute Form über die Feiertage zu konservieren und die Erfolgsserie bei den Hallen-Landesmeisterschaften des BVNW, am 05. und 06. Januar 2019 in Leverkusen-Opladen, fortzusetzen. 

Ergebnisse:

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: