Erfolgreiches Wochenende in der Dom-Stadt!

Drucken  

Ein durchaus erfolgreiches Wochenende gab es für unsere Bogenmannschaften am vergangenen Wochenende in der Landes- und Rheinlandliga. Bei der vom KKB Köln hervorragend organisierten Veranstaltung zeigten sich beide Teams in guter Verfassung. Der zweiten Mannschaft gelang dabei am Samstag in der Landesliga ein furioser Start. In den ersten fünf Partien blieben sie ohne Satzverlust und konnten so zehn Punkte für sich verbuchen. Erst gegen den Tabellenführer aus Aachen gab es dann die erste Niederlage. Das abschließende Duell gegen unseren direkten Verfolger BT Cölln sollte dann das spannendste Match des Tages werden. Den wechselnden Führungen in den ersten vier Sätzen folgte der Showdown im fünften Satz. Hier entschied erst der jeweils letzte Pfeil, leider zu unseren Ungunsten. Hier verloren wir denkbar knapp mit 54 zu 53 Ringen. Mit einem insgesamt guten Ringdurchschnitt konnten wir unseren dritten Tabellenplatz verteidigen und haben bei nur drei Punkten Rückstand auf den Tabellenzweiten beim Finale noch alle Optionen auf den Aufstieg in die Landesoberliga.

Auch bei der ersten Mannschaft gab es am Sonntag eine erfreuliche Leistungssteigerung. Zwar verloren wir erwartungsgemäß die ersten vier Partien gegen die Teams aus der oberen Tabellenhälfte, wenn auch teilweise nur äußerst knapp, konnten nach der Pause aber punkten. Bei den direkten Vergleichen gegen die unmittelbaren Verfolger in der Tabelle standen hier die wichtigen „Vierpunkte“ Matches an. Mit ungefährdeten Erfolgen gegen BS Stommeln und den Gastgebern vom KKB Köln sollte es auch hier zu einem spannenden Finalmatch kommen. Dem favorisierten Siegburger SV rangen wir in einem Fünfsatzmatch ein verdientes Unentschieden ab. So belegen wir weiter den fünften Tabellenplatz, der auf jeden Fall das Saisonziel Klassenerhalt bedeuten würde.
Drücken wir also unseren beiden Teams die Daumen, dass sich dieser Aufwärtstrend fortsetzt und wir an den finalen Wettkampftagen am 02. und 03. 02. 2019 in eigener Halle die diesjährige Ligasaison erfolgreich abschließen können.

 

Ergebnisse

   

Limitzahlen  

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: