Landesmeisterschaft im Bogenschießen

Drucken  

Viermal Silber und einmal Bronze, das war die Ausbeute bei den Landesmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes für unsere Bogenschützen, die am vergangenen Wochenende in Düren stattfanden.
In der Einzelwertung belegte Maik Kondziela bei den Junioren mit 527 Ringen den zweiten Rang. Silber auch für Alina Herrmanns bei der weiblichen Jugend. Mit 561 Ringen dürfte sie damit auch gute Chancen auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Berlin haben. In der Schülerklasse B errang Jakob Floeth mit 500 Ringen die Bronzemedaille und das gleich bei seiner ersten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft.

Auch in den Mannschaftswertungen waren unsere Bogenschützen erfolgreich. Die Jugendmannschaft mit Tobias Kutz, Alina Herrmanns und Simon Schüring belegten mit 1484 Ringen den zweiten Rangen. Ebenso wie die Damenmannschaft in der weiblichen Masterklasse. Hier gab es Silber für Sabine Möller, Martina Gerlach und Gerlinde Meier, die zusammen 1549 Ringe erzielten.
Die Recurvebogenschützen Herren Master blieben leider hinter ihren Erwartungen zurück. Mit 1718 Ringen und Rang vier verpassten sie die mögliche Medaille um nur 2 Zähler.

Ergebnisse

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker) E-Mail: