Dieses Jahr war (fast) Alles anders. Und das betraf auch das traditionelle Spaghetti essen der Pistolenschützen am letzten Montag vor Heilig Abend 2021.  Zunächst befremdete es etwas als von Achim der Vorschlag kam : Dann Grillen wir eben und statt Rotwein gibt es Glühwein . 

Erstaunlich schnell kamen von einer Vielzahl der Pistolenschützen die Zusagen auf die Einladung. 

Natürlich kamen keine Spaghetti auf den Grill von Rainer sondern Würstchen.  Dazu Brot und Senf, und auf dem Herd in der Küche standen für die Hungrigen zusätzlich noch 2 Töpfe mit Chilie con Carne und ein Topf Kürbis-Möhrensuppe. Gegen den Durst und zu Aufwärmen wurde wir 2 große Töpfe mit Glühwein regelmäßig nachgefüllt – einmal mit und einmal ohne Alkohol. 

In der superklaren und trockenen  Nacht standen dann am Ende 25 Schützen bei bester Stimmung bis weit nach 22.00 Uhr um den von Marcel rechtzeitig zur Feier fertiggestellten Feuerofen und tauschen sich über 2021 und schönere Themen als Corona aus.  

Wie üblich wurden die Urkunden der Vereinsmeisterschaft verteilt und die Schützen hatten für ihre drei Trainer Achim, Youssouf und den erkrankten Peter kleine Geschenke als Dankeschön vorbereitet.  War ein super Abend, etwas auf Abstand an der frischen Luft, und es könnte auch für die Zukunft eine echte Alternative sein.  Kopf hoch und einen guten Rutsch in das neue Jahr an alle Vereinsmitglieder – es geht weiter.   

Fotogalerie

Anglühen!

   
© S.F.T. 1926 e.V. (created by Frank Bödecker)